Dr. Oetker Pizzaburger

Antworten auf Fragen.

Im Folgenden findet Ihr Antworten auf häufig gestellte Fragen im trnd-Projekt mit den Dr. Oetker Pizzaburgern.

Dr. Oetker Pizzaburger

In welchen Geschmacksrichtungen gibt es die Dr. Oetker Pizzaburger?
Es sind folgende drei Sorten der Dr. Oetker Pizzaburger erhältlich:
- Speciale (mit Salami, gekochtem Schinken & Champignons)
- Salami (mit Peperoni-Salami)
- Diavolo (mit Calabrese-Salami und Peperoni)

Wie lange dauert die Zubereitung?
Nachdem der Ofen vorgeheizt wurde beträgt die Backzeit 11-13 Minuten.

Wie bereite ich den Pizzaburger zu?
1. Ofen auf die entsprechende Temperatur vorheizen. (Ober-Unterhitze 220°C , Umluft 200°C)
2. Pizzaburger aus der Folie entnehmen.
3. Hälften auf den Rost legen (Belag nach oben) und auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben.
4. Für 11-13 Minuten backen.
5. Nach dem Backen jeweils ein oberes und ein unteres Brötchen zusammenklappen – fertig.

Schmeckt der Pizzaburger mehr nach Burger oder doch eher nach Pizza?
Der Pizzaburger schmeckt eher wie eine Pizza und sieht aus wie ein Burger.

Wie lagere ich Dr. Oetker Pizzaburger?
Der Dr. Oetker Pizzaburger ist ein Tiefkühlprodukt und sollte deshalb in Deiner Tiefkühltruhe oder dem Gefrierfach Deines Kühlschranks bis zur Zubereitung gelagert werden.

Was kostet der Dr. Oetker Pizzaburger?
Der Dr. Oetker Pizzaburger hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 2,89 Euro. Dabei sind in einer Packung insgesamt zwei Pizzaburger der gleichen Sorte enthalten.

Guthabenschein und trnd Kassenbonwechsler

Worauf muss ich beim Einkaufen der Dr. Oetker Pizzaburger achten?
In diesem Projekt kannst Du Dir Dr. Oetker Pizzaburger der Sorten Speciale, Salami & Diavolo im Gesamtwert von 25,- Euro kaufen – das entspricht insgesamt ca. 8 Packungen. Du findest sie übrigens im SB-Kühlregal. Entweder Du kaufst gleich alle Packungen Deiner Wahl auf einmal oder nacheinander an verschiedenen Tagen, ganz wie Du willst (und je nachdem, wie groß Dein Kühlfach ist). Die Kosten legst Du bitte erst mal aus.
Wichtig: Lass Dir bitte für Deine gekauften Pizzaburger bei jedem Einkauf einen eigenen Kassenbon (!) geben, auf dem ausschließlich Deine Dr. Oetker Pizzaburger Einkäufe draufstehen und sammle diese. Für all Deine hochgeladenen Kassenbons überweisen wir Dir bei Projektende den ausgelegten Betrag zurück (bis maximal 25,- Euro).

Was mache ich mit meinen gesammelten Kassenbons?
Als Erstes musst Du Deine Kassenbons in Dateiform bringen. Wenn Du einen Scanner hast, dann scannst Du die Kassenbons am besten direkt ein. Alternativ kannst Du Deine Kassenbons auch mit einer Digitalkamera abfotografieren. Wenn Du weder Scanner noch Digitalkamera hast, findest Du sicher Freunde/Bekannte, die Dir Deine Kassenbons scannen bzw. fotografieren. Wichtig ist, dass Du für jeden Kassenbon eine eigene Datei erstellst.
Logge Dich im meintrnd-Bereich ein und klicke den „trnd-Projekt: Dr. Oetker Pizzaburger“ an. Dann klickst Du bitte auf: „Meine Kassenbons einchecken“. Nun öffnet sich das Modul „trnd Kassenbonwechsler“ in einem neuen Fenster. Der trnd-Kassenbonwechsler läuft auf einem eigenen Sicherheitsserver. Daher musst Du Dich nochmal mit Deinen Zugangsdaten einloggen.
Lade nun Deine eingescannten oder digital abfotografierten Kassenbons hoch.

Bis wann habe ich Zeit meine Kassenbons einzuchecken?
Das Hochladen der Kassenbons ist bei diesem Projekt nur bis einschließlich 04.12.2013 möglich. Nach diesem Termin können wir aus technischen Gründen leider keine Kassenbons mehr annehmen.

Wie kommt das Geld, das ich für die Dr. Oetker Pizzaburger ausgelegt habe, wieder zu mir zurück?
Bei Projektende werden Deine Auslagen für die Pizzaburger als Gesamtbetrag (bis max. 25,- Euro) auf das von Dir angegebene Konto überwiesen. Die Überweisung findet statt im Zeitraum
vom 11.12.-18.12.2013.

Sind meine Daten sicher?
Weil wir den Datenschutz sehr ernst nehmen, werden alle Daten, die Du zum Thema Kassenbons eingibst, auf einem eigenen Sicherheitsserver gespeichert. Damit besteht keine Verbindung zu Deinem trnd-Profil. Nach Abschluss des Projekts werden die eingegebenen Konto- und Kassenbondaten automatisch wieder gelöscht.
Wichtig: Weil alles auf diesem Sicherheitsserver gespeichert wird, ist es notwendig, dass Du Dein Passwort während des Projekts nicht änderst, da es sonst zu längeren Bearbeitungszeiten kommen kann.

Artikel weiterempfehlen per...
schließen